Hawk Logo

Analyse der therapeutischen Beziehung in der logopädischen Stottertherapie anhand der Strukturalen Analyse Sozialen Verhaltens (SASB)

Die therapeutische Beziehung in der logopädischen Therapie ist, im Gegensatz zur Psychotherapie, bislang wenig untersucht. Es wird jedoch angenommen, dass das Konstrukt der therapeutischen Beziehung auch in der Logopädie von großer Bedeutung ist. Um in der Forschung und im klinischen Setting Rückschlüsse auf die Beziehung zwischen Therapeut*in und Patient*in ziehen zu können, werden geeignete Messinstrumente benötigt. Die Strukturale Analyse Sozialen Verhaltens (SASB) nach L.S. Benjamin dient zur Untersuchung der therapeutischen Interaktion und könnte auch in der logopädischen Forschung von Relevanz sein. Ziel dieser Arbeit ist es, die Übertragbarkeit der SASB auf das logopädische Setting zu beurteilen und zu überprüfen, wie sich diese Erkenntnisse auf das aktuelle Verständnis der (sprach-)therapeutischen Beziehung auswirken. Zur Umsetzung dieses Vorhabens wurde, neben einer strukturierten Literaturrecherche, eine Therapiesequenz eines stotternden Erwachsenen mithilfe der SASB analysiert. Die Ergebnisse dieser Arbeit deuten darauf hin, dass die SASB in angepasster Form auch in der logopädischen Forschung anwendbar ist. Ein erweitertes, an die Logopädie angepasstes, SASB-Modell wird in der Diskussion vorgestellt. Weitere Belege für die Anwendung und Anpassung der SASB in der Logopädie werden jedoch benötigt, um einen Transfer gewährleisten zu können.

Schlüsselwörter: therapeutische Beziehung, Logopädie, SASB, Stottern

In contrast to the field of psychotherapy, the therapeutic relationship in speech and language therapy is much less explored. It is believed that the construct of the therapeutic relationship is of great importance in the speech and language therapy as well. To evaluate the relationship between therapist and patient in research and clinical settings, measuring instruments are needed. The Structural Analysis of Social Behavior (SASB) from L.S. Benjamin is used to examine interpersonal interaction and could be relevant in speech and language research. This bachelor thesis aims to assess the transfer of the SASB to the setting of stuttering therapy and to evaluate the current understanding of the therapeutic relationship in speech and language therapy. To achieve this goal a structured literature research was executed. Additionally, a therapy of a stuttering adult was analysed using the SASB. Overall, there is evidence that an adapted SASB-model is applicable in speech and language therapy. Therefore, an extended SASB-model is presented in the discussion. However, more evidence and modification is needed to guarantee a transfer of the SASB.

Keywords: therapeutic relationship, Speech and language therapy, SASB, Stuttering

Cite

Citation style:
Could not load citation form.

Access Statistic

Total:
Downloads:
Abtractviews:
Last 12 Month:
Downloads:
Abtractviews:

Rights

Use and reproduction:

Export