Hawk Logo

Regulatorische Rahmenbedingungen für den Einsatz von Wasserstoff im Wärmesektor

Affiliation
Fachhochschule Westküste, Institut für die Transformation des Energiesystems
Freitag, Sina;
Affiliation
Fachhochschule Westküste, Institut für die Transformation des Energiesystems
Kisker, C.

Ein Großteil der deutschen Elektrolyseleistung soll zukünftig in Norddeutschland errichtet werden. Der direkte Einsatz von Wasserstoff in der Gebäudebeheizung sowie die Einspeisung der Elektrolyseabwärme in Wärmenetze könnten daher im norddeutschen Wärmesektor in den folgenden Jahren zunehmend an Bedeutung gewinnen. Im Rahmen einer genaueren Betrachtung dieser Einsatzmöglichkeiten wird deutlich, dass dafür bisher nur geringfügige regulatorische Anreizsignale vorhanden sind. Aus diesem Grund werden im vorliegenden Beitrag aktuelle regulatorische Entwicklungen für die oben genannten Einsatzmöglichkeiten von Wasserstoff dargestellt. Der direkte Einsatz von Wasserstoff geht dabei mit zahlreichen regulatorischen Anforderungen einher. Die Beleuchtung des Rechtsrahmens für die Abwärmenutzung von Elektrolyseuren zeigt, dass diese bisher nur in Ausnahmefällen mitberücksichtigt wird.

Cite

Citation style:
Could not load citation form.

Access Statistic

Total:
Downloads:
Abtractviews:
Last 12 Month:
Downloads:
Abtractviews:

Rights

Use and reproduction:

Export